PROFESSIONELLE HAUTANALYSE – HAUTTYP – HAUTZUSTAND

Was ist mein Hauttyp und mein aktueller Hautzustand?
Antwort darauf gibt eine professionelle Hautbeurteilung welche manuell in vier Schritten oder mit einem Gerät durchgeführt werden kann.

Manuell in vier Schritten
Mittels 1. manuellem Palpieren, 2. einem Abdruck mit dem Objektträger-Glas, 3. dem Empfindlichkeitstest mit dem Spatel sowie 4. einer optischen Beurteilung der Haut lassen sich Hauttyp, Fett- oder Feuchtigkeitsgehalt der Haut, Porengrösse, Relief, Pigmentation, Faltentiefe und -menge sowie die Festigkeit des Bindegewebes feststellen. Bei einer Neukundin vor der ersten Gesichtsbehandlung oder bei einer Stammkundin nach längeren Behandlungs-Intervallen wenden wir diese vier Schritte standartmässig an. Dank unserer professionellen Ausbildung und langjährigen Erfahrung brauchen wir dazu nur einige Minuten der Einschätzung.

HAUTANALYSE GUTSCHEIN IM WERT VON CHF 30.- !
Nutzen Sie diese Gelegenheit und melden Sie sich an für Ihre Hautanalyse mit dem Hautanalyse-Gerät.

Hautanalyse-Gerät
Das Hautanalyse-Gerät fundiert mit seinen Messmethoden den festgestellten Hautzustand. Es werden acht verschiedene Messungen mit einer Hautbildkamera an der Gesichtshaut vorgenommen. – Hauttyp, Feuchtigkeit, Talgstatus, Poren, Melanin, Akne, Falten und Hämoglobin – Die Resultate werden in Diagrammen und gestochen scharfen Fotos zur Verdeutlichung und Visualisierung für die Kundin oder den Kunden dargestellt und gespeichert. So können sie für nachfolgende Messungen wieder heran gezogen werden. Ein Stärke des Hautanalyse-Gerätes ist es, dass Auffälligkeiten erkannt werden können, welche von blossem Auge nicht sichtbar sind, wie z. B. eine beginnende Couperose oder UV-Schäden.

Optimale Beratung
So erhalten wir wichtige Informationen, um eine erfolgreiche und hautzielorientierte Heim- und Institutspflege zusammenzustellen und dazu die Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt die Ergebnisse und Veränderungen zu kontrollieren.

Unterschied zwischen Hauttyp und Hautzustand
Der Hauttyp ist angeboren und bleibt bis ans Lebensende gleich. Hingegen der Hautzustand ändert sich ständig durch innere und äussere Faktoren. Innere Faktoren können Veränderungen im Hormon-Haushalt sowie Stoffwechsel sein. Aber auch die Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel, Medikamenteneinahme, Krankheit, Umweltgifte, Rauchen, Drogen und übermässiger Alkohlkonsum hinterlassen Spuren auf der Hautoberfläche. Äussere Faktoren können Witterungseinflüsse, UV-Strahlung und Sonnenbäder, Chemikalien, übermässiges Waschen, unpassende Kosmetik oder verstopfende Öle und Fette sein.

Apparently we had reached a great height in the atmosphere, for the sky was a dead black, and the stars had ceased to twinkle. By the same illusion which lifts the horizon of the sea to the level of the spectator on a hillside.

Newsletter